Die Handwerkskammer zu Köln übernimmt eine offizielle Spielerpatenschaft für Eishockeystürmer Maximilian Kammerer von den Kölner Haien
Lukas Schulze
Die Handwerkskammer zu Köln übernimmt eine offizielle Spielerpatenschaft für Eishockeystürmer Maximilian Kammerer von den Kölner Haien

Kammer & Kammerer: Handwerkskammer vereinbart Spielerpatenschaft mit Kölner Haien

Eishockeystar Maxi Kammerer wird ab dieser Saison für die Kölner Haie aufs Eis gehen. Leistungsbereit und durchsetzungsstark - eine handfeste Kombination mit Biss, die ebenfalls zum Handwerk passt: Deshalb übernimmt die Handwerkskammer zu Köln ab sofort als offizieller BISSness-Partner der Kölner Haie eine Spielerpatenschaft für den neuen Stürmer.

01.09.2021 Foto: Lukas Schulze
Lukas Schulze

"Maurer wäre was", antwortet Maxi Kammerer spontan auf die Frage, welcher Handwerksberuf ihn besonders gereizt hätte, wäre er nicht Eishockey-Profi geworden. Überraschend eigentlich, gehört "mauern" doch eher selten zum Spielerrepertoire eines Eishockeystürmers. Eher noch "zimmert" er den Puck ins Tor. Passend hierzu traf sich Maxi Kammerer mit Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, in der Tischler-Lehrwerkstatt des AusbildungsCampus in Köln-Ossendorf, um sich vor Ort ein genaues Bild vom Handwerk zu machen. Denn ab der morgen beginnenden Saison der Deutschen Eishockey-Liga übernimmt die Handwerkskammer zu Köln eine offizielle Spielerpatenschaft für Maximilian Kammerer. Damit ist die Kammer gleichzeitig offizieller BISSness-Partner der Kölner Haie.

"Als Leistungsträger und eiskalter Torjäger beherrscht Maxi Kammerer sein Handwerk aus dem Effeff. Wir freuen uns, diesen Ausnahmesportler deshalb nicht nur im Team der Kölner Haie begrüßen zu können, sondern auch in dem der Handwerkskammer zu Köln. Gemeinsam möchten wir jungen Menschen zeigen, was sie mit viel Fleiß und Einsatzbereitschaft erreichen können. So wie Maxi Kammerer morgen hoffentlich sein erstes Tor für die Kölner Haie gegen die Grizzlys Wolfsburg macht, erleben viele Azubis in unserem AusbildungsCampus derzeit ebenfalls ihre ersten beruflichen Erfolge. Denn auch das Handwerk ist in ihre neue Saison gestartet - die Ausbildungssaison. Ob Handwerk oder Haie - jetzt braucht es Biss", drückt Duin Kammerer fürs erste Ligaspiel die Daumen.

HERUNTERLADEN

ANSPRECHPARTNER

Jascha Habeck
Leitung
Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Tel. +49 221 - 2022 244
jascha.habeck--at--hwk-koeln.de

01.09.2021 Foto: Lukas Schulze
Lukas Schulze