Aktuelle Informationen

19.07.2021
Hochwasser: Beratung und Unterstützung für betroffene Handwerksbetriebe

Die starken Unwetter der vergangenen Tage haben im Bezirk der Handwerkskammer zu Köln schlimme Spuren hinterlassen. Hauptgeschäftsführer Duin spricht tiefe Anteilnahme aus und sichert engagierte Unterstützung zu.

19.07.2021
Internetportal www.unser-handwerk-hilft.com bringt Handwerksbetriebe zusammen

Nach der Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz können viele Handwerksbetriebe in der Region Köln/Bonn nach wie vor nicht arbeiten, viele sind weiterhin nicht erreichbar. Neues Internetportal ¿Unser Handwerk hilft¿ bringt hilfesuchende Betrie-be mit Handwerkerinnen und Handwerkern aus ganz Deutschland zu-sammen, die ihre Kolleginnen und Kollegen u.a. in Erftstadt, Lohmar, Leverkusen, Swisttal und Rheinbach unterstützen wollen.

16.07.2021
Hochwasser im Kammerbezirk Köln
16.07.2021
Hochwasser im Kammerbezirk Köln

Hinweise und Beratungsangebot für betroffene Betriebe

16.07.2021
Neue Fördermittel für die Digitalisierung ihres Betriebes - 'MID-Invest'

Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen bei Investitionen in ausgewählte Hardware und Software

12.07.2021
Handwerkskammer warnt erneut vor Fake-Anrufen vermeintlicher Energieberater

Derzeit wenden sich wiederholt verunsicherte Bürgerinnen und Bürger an die Handwerkskammer zu Köln, die von vermeintlichen Energieberatern zu Ortsterminen überredet werden sollen. Die Handwerkskammer zu Köln warnt davor, Betrüger ins Haus zu lassen: Die Kammer bietet keine Energieberatungen vor Ort an und kommt daher auch nicht zum Hausbesuch.

08.07.2021
35 Prozent mehr Ausbildungsverträge im Handwerk der Region Köln-Bonn!

Die Ausbildungsoffensive des Handwerks startet durch: Die Handwerkskammer zu Köln erreicht bei der Zahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge ihrer Mitgliedsbetriebe das drittbeste Ergebnis aller Handwerkskammern in Deutschland. "Trotz Sommerferien machen wir angesichts der Corona-Pandemie jetzt keine Pause. Wir bleiben dran, um so viele junge Menschen wie möglich in Ausbildung zu bringen und gehen dabei auch ungewöhnliche Wege", bekräftigt Hauptgeschäftsführer Garrelt Duin.

01.07.2021
Photovoltaik für den Klimaschutz

Die Handwerkskammer zu Köln und die Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg begrüßen den am 28.06.2021 erfolgten Bonner Ratsbeschluss zu den Förderrichtlinien für das Photovoltaik-Förderprogramm.

28.06.2021
Standorte wieder geöffnet!

Wir sind seit 1. Juli wieder nach Terminabsprache vor Ort für Sie erreichbar...

24.06.2021
Kölner Wirtschaft fordert durchdachten Mobilitätsmix

Arbeitgeber Köln, DGB Köln-Bonn, Industrie- und Handelskammer zu Köln und Handwerkskammer zu Köln, zeigen sich irritiert über Äußerungen aus dem Ratsbündnis von CDU, Grünen und Volt im Vorfeld der am Donnerstag stattfindenden Ratssitzung: "Man irrt, wenn man glaubt, allein die Verknappung von Verkehrsraum führe zu weniger Verkehr", sagt Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer.

21.06.2021
Innovationspreis "RHEINLAND GENIAL" an Stuck-Belz

Die Bundesstadt Bonn, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Handwerkskammer (HWK) zu Köln haben den Innovationspreis "RHEINLAND GENIAL" an das Bonner Unternehmen Belz - Stuck, Putz, Trockenbau vergeben.

16.06.2021
"Nachfolgewerkstatt" coacht Gründende auf dem Weg zum eigenen Handwerksbetrieb

Aus alt mach' neu: Viele Unternehmer/-innen im Handwerk möchten am Ende der beruflichen Laufbahn nicht einfach nur den Schlüssel zur Werkstatt rumdrehen, sondern ihr Lebenswerk an die nächste Generation weiterreichen. Etablierter Standort, vorhandene Maschinen und Werkzeuge, treue Kundschaft, funktionierende Netzwerke - die Voraussetzungen für geschäftlichen Erfolg könnten oft kaum besser sein. Doch zu selten finden sich engagierte Nachfolger/-innen mit Vision. Mit der "Nachfolgewerkstatt" bietet die Handwerkskammer zu Köln jetzt gezieltes Coaching an.

14.06.2021
Handwerk fordert zusätzliche Impfdosen in den Impfzentren der Region

Die Impf-Priorisierung läuft aus: Viele kleine und mittlere Unternehmen hoffen jetzt, ihre eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immunisieren lassen und dadurch entsprechend schützen zu können. Doch was Dank Betriebsärzten in Konzernen reibungslos funktioniert, ist in kleineren Handwerksbetrieben oft schwierig: Die Handwerkskammer zu Köln fordert daher das Bundesgesundheitsministerium dazu auf, mehr Impfdosen in den kommunalen Impfzentren bereitzustellen.

02.06.2021
Ausbildung 2021 - na klar!

Aktionswoche vom 7. bis 11. Juni 2021

01.06.2021
KVB-Stadtbahn: "Dein Ticket ins Handwerk."

Eine neu gestaltete Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) vermittelt anlässlich des "Kölner Sommers der beruflichen Bildung" ab sofort Ausbildungsperspektiven des regionalen Handwerks. Auszubildende aus der Region sowie Meisterinnen und Meister unterstützen offensives Ausbildungsrecruiting der Handwerkskammer zu Köln.

31.05.2021
Gelungene Standortsicherung für die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)

Umzug nach nebenan - in das sanierte Gebäude der Handwerkskammer am Heumarkt 14. Die KHM konnte - nach 30 Jahren - ihren Standort in der Nähe des Kölner Heumarkts für die nächsten 30 Jahre sichern. Sie gibt ihr bisheriges zentrales Dienstgebäude "Peter-Welter-Platz 2" auf und verlagert diese Flächen in das neu angemietete Nachbargebäude "Heumarkt 14", das zur Kölner Handwerkskammer gehört.

31.05.2021
TOP-Ausbildungsbetrieb 2020: Kölner Dombauhütte erhält Ehrenpreis der Handwerkskammer zu Köln

Besondere Freude bei vier Ausbildungsbetrieben im Kammerbezirk: Sie wurden während der Frühjahrstagung der Vollversammlung der Handwerkskammer zu Köln als "TOP-Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet - für ihre besonderen Verdienste um die Ausbildung im Handwerk. Wollseifer dankt Betrieben und Akteuren der Berufsbildung für ihr Engagement.

28.05.2021
RSVG-Busse: "Steig ein ins Handwerk."

Sechs Busse der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) transportieren ab sofort Ausbildungsperspektiven des regionalen Handwerks: Das neu gestaltete Heck der Busse, die sogenannten BackBoards, sorgen im "abgefahrenen", jugendaffinen Design für Denkanstöße im Hinblick auf den Einstieg in die persönliche berufliche Laufbahn. Damit zeigt sich auch das offensive Ausbildungsrecruiting der Handwerkskammer zu Köln als sehr beweglich.

19.05.2021
Kölner Friseursalon "Liebe zum Detail" mit Integrationspreis ausgezeichnet

Sich gegenseitig verstehen, ist der Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe. Wie wichtig Sprache fürs Berufsleben ist, zeigt das Beispiel des Kölner Friseursalons "Liebe zum Detail", der den diesjährigen Integrationspreis der Handwerkskammer zu Köln und des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) gewinnt.

11.05.2021
Konjunkturumfrage: Gute Auftragslage am Bau, Kosmetik-Handwerk klagt

Gespaltene Wirtschaftslage im Handwerk: Kosmetik-, Maßschneider-, Fotografen- und Kfz-Handwerke sind besonders von der Corona-Pandemie betroffen, wie die aktuelle Konjunkturumfrage unter den Mitgliedsbetrieben der Handwerkskammer zu Köln zeigt. Der überwiegende Teil der befragten Handwerksbetriebe schätzt die konjunkturelle Lage jedoch als "gut" oder "befriedigend" ein: Damit präsentiert sich das regionale Handwerk während der Coronakrise insgesamt als wirtschaftlicher Stabilitätsanker.

07.05.2021
Gestiegene Materialpreise im Bau und Ausbau sind ein "dickes Brett"

Holz, Metall, Baustoffe: Das Bauhandwerk leidet im Zuge der Coronakrise unter hohen Preissteigerungen bei Materialien und Rohstoffen. Grund sind Lieferketten-Unterbrechungen und Produktionsausfälle. Auch AusbildungsCampus der Handwerkskammer zu Köln betroffen.

05.05.2021
Ausbildungsengagement im Handwerk trotz Pandemie ungebrochen hoch

Wer gerade einen Ausbildungsplatz sucht, kann aufatmen: Trotz Pandemie, und den damit verbundenen wirtschaftlichen Unsicherheiten, setzt das Handwerk im Großraum Köln/Bonn weiter auf Ausbildung, wie eine aktuelle Blitzumfrage der Handwerkskammer zu Köln zeigt. Kammerpräsident Wollseifer dankt Ausbildungsbetrieben und appelliert an diejenigen, die noch nicht ausbilden: "Wer jetzt in Azubis investiert, investiert in seine betriebliche Zukunft!"

03.05.2021
Kölner Wirtschaftsforum: Einigkeit über notwendige nächste Schritte

Stadt Köln, Handwerkskammer und IHK zu Köln diskutierten mit Land und Bund über Öffnungsstrategien und Unterstützungsmaßnahmen für die Kölner Wirtschaft.

23.04.2021
HWK-MATCHBOXX bringt Bewerber/-innen und Ausbildungsbetriebe zusammen

Virtuell zum Ausbildungsplatz: Mit der HWK-MATCHBOXX der Handwerkskammer zu Köln. Noch bis zum 19. Mai 2021 können Bewerber/-innen mit wenigen Klicks Telefontermine oder Videogespräche mit interessierten Ausbildungsbetrieben vereinbaren. Passend zum Start der HWK-MATCHBOXX machen Ausbildungsbotschafterinnen auf mehr als 200 City-Light-Postern im gesamten Kölner Stadtgebiet neugierig auf Karrierewege im Handwerk.

13.04.2021
Handwerk: "Corona-Testpflicht falsches Signal, stattdessen Impftempo hochfahren!"

Das Bundeskabinett hat am Dienstag beschlossen, Unternehmen gesetzlich dazu zu verpflichten, ihren Beschäftigten Corona-Tests zu ermöglichen. Das regionale Handwerk reagiert darauf mit Unverständnis, denn es führt bereits auf freiwilliger Basis intensiv Selbsttests bei der eigenen Belegschaft durch. Eine starre Corona-Testpflicht belastet Handwerksunternehmen einmal mehr in einer ohnehin schwierigen Lage.

01.04.2021
Harte Schale, weicher Kern

Die Handwerkskammer zu Köln wünscht Frohe Ostern!

31.03.2021
Aktuelle Situation auf dem Kölner Ausbildungsmarkt 2020/2021

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln, die Handwerkskammer zu Köln und die Agentur für Arbeit Köln stellen zur Hälfte des Beratungsjahres die Situation am Ausbildungsmarkt dar. Gemeinsam appellieren Arbeitsagentur und Kammern an die Jugendlichen, ihre Chancen auf Ausbildung jetzt zu nutzen.

30.03.2021
NRW-Schulministerin Gebauer eröffnet Karrierewerkstatt der Handwerkskammer zu Köln

Stellschrauben für die Ausbildung und ihre Zukunft können junge Menschen ab sofort in der "Karrierewerkstatt" anziehen: In der offen gestalteten und jugendaffinen neuen Karrierewerkstatt der Handwerkskammer zu Köln können sich Schülerinnen und Schüler individuelle Zugänge zur beruflichen Laufbahn erarbeiten. In moderner Atmosphäre werden sie multiprofessionell beraten und an Ausbildungsbetriebe vermittelt. Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, hat die Karrierewerkstatt heute offiziell eröffnet: Damit setzte sie ein Ausrufezeichen für die Berufliche Bildung und Orientierung - gerade in Zeiten der Pandemie.

26.03.2021
Deutschlands neue Macher

Altes Handwerk, neue Talente: Jährlich stellen die besten Junggesellinnen und -gesellen des Deutschen Handwerks ihre Fähigkeiten unter Beweis. Die Kammer hat jetzt eine Siegburger Hörakustikerin, einen Kölner Brauer, eine Troisdorfer Orthopädieschuhmacherin und eine Rheinbacher Glasveredlerin im Rahmen des Berufswettbewerb des Deutschen Handwerks ausgezeichnet.

23.03.2021
Wollseifer fordert Schallgeschwindigkeit beim Impfen

Nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz vom 22./23.03.2021 und den sich seit Tagen ständig ändernden, regionalen Regelungen hält Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, fest: „Die Zeit des Drumherum-Redens ist vorbei: Was unsere Betriebe in der Region mittlerweile aushalten müssen, ist nicht mehr vermittelbar. Natürlich hat die Bekämpfung und Eindämmung der Pandemie absolute Priorität, die Alltagsbewältigung eines Handwerkbetriebs aber mindestens genauso."

17.03.2021
Köln Kodex

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft zieht in der Corona-Pandemie an einem Strang: Mit dem Köln Kodex, einer Selbstverpflichtung zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen, und einem umfangreichen Service-Paket bekommen Einzelhandel, Gastronomie, Hotellerie und Handwerk gezielte Unterstützung.

17.03.2021
Verdoppelung der Ausbildungsprämie / Duin: "Chance nutzen, jetzt ausbilden!"

Die Zahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge sinkt, immer mehr angebotene Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt - auch in den Handwerksbetrieben vor Ort. Grund dafür ist offenbar eine große Verunsicherung wegen der anhaltenden Corona-Pandemie. Die Handwerkskammer zu Köln begrüßt daher die Ankündigung der Bundesregierung, die Ausbildungsprämie zu verdoppeln, um mehr jungen Menschen den erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

17.03.2021
Wir testen, damit alle gesund bleiben!

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Auch die Wirtschaft steht zu ihrer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung und will einen gemeinsamen Beitrag zur Überwindung der Pandemie leisten. Wir, als Handwerkskammer zu Köln, unterstützen daher den gemeinsamen Appell der vier Spitzenverbände BDA, BDI, DIHK und ZDH an die Unternehmen, ihren Beschäftigten regelmäßig Corona-Tests anzubieten.

02.03.2021
Handwerk ist wichtige Säule der lokalen Wirtschaft

Die Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner tauschte sich mit Präsident Hans Peter Wollseifer sowie Hauptgeschäftsführer Garrelt Duin von der Handwerkskammer zu Köln aus: "Das Handwerk bildet mit seiner klein- und mittelbetrieblichen Struktur eine äußerst wichtige Säule unserer lokalen Wirtschaft", betonte OB Dörner während der Videokonferenz: "Wir haben hier immer ein offenes Ohr für die Anliegen, Sorgen und Wünsche des Handwerks."

26.02.2021
Wirtschaft Köln will Standort stärken

Die Stärke unserer lokalen Wirtschaft liegt in ihrer Vielfalt - Köln und das Umland verfügen sowohl über eine leistungsstarke Industrie, ein starkes Handwerk, einen vielfältigen Handel, einen breiten Dienstleistungsmix sowie einen attraktiven Messestandort. Weil Wirtschaft bei politischen Entscheidungen immer mitgedacht werden sollte, haben die großen Wirtschaftsverbände Kölns jetzt ein gemeinsames Positionspapier formuliert.

11.02.2021
Friseure öffnen ab 1. März, andere Gewerke bleiben im Ungewissen

Nach dem Spitzentreffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten steht fest, dass der Lockdown bis mindestens 7. März verlängert wird. Doch Friseure können aufatmen: Sie sollen bereits ab dem 1. März ihre Salons wieder öffnen dürfen. Fürs Handwerk in der Region gehen die Beschlüsse dennoch nicht weit genug: Garrelt Duin fordert eindringlich, den Lockdown endlich auch u.a. fürs schwer angeschlagene Kosmetikhandwerk zu beenden, um irreparable Schäden zu vermeiden.

02.02.2021
Ausgezeichnete Nachwuchsgoldschmiede des Wettbewerbs "Fest in Gold"

Bereits zum 41. Mal stellt die Kreissparkasse Köln Arbeiten von Nachwuchsgoldschmieden und -schmiedinnen des alljährlichen Ordenswettbewerbs des Vereins zur Studienförderung der Junggoldschmiede "Fest in Gold e.V." in der Kassenhalle ihrer Hauptstelle in Köln aus. Die acht prämierten Orden sind vom 1. bis 16. Februar 2021 während der Öffnungszeiten am Kölner Neumarkt zu sehen. Sie wurden angefertigt von Junggoldschmieden aus Unternehmen in Erkelenz, Frechen, Köln und Leverkusen.

26.01.2021
Friseure & Wollseifer waschen Politik den Kopf

Viele Friseurbetriebe stehen angesichts des verschärften Lockdowns vor dem Aus. Das Handwerk hat die Landtagsabgeordneten Oliver Kehrl (CDU) und Jochen Ott (SPD) sowie das Kölner Ratsmitglied Derya Karadag (Bündnis90/Die Grünen) mit handwerklichen Fehlern der Politik beim finanziellen Unterstützungspaket konfrontiert. Hans Peter Wollseifer appelliert eindringlich an die politischen Entscheider, Unternehmen, Arbeits- und Ausbildungsplätze zu retten.

21.01.2021
Hauptveranlagung Handwerkskammerbeitrag 2021

Der Versand der diesjährigen Beitragsbescheide erfolgt leider zu einem Zeitpunkt, in dem viele Mitgliedsbetriebe durch die Corona-Pandemie mit teilweise erheblichen Einschränkungen belastet werden. Betrieben, die aufgrund des Lockdowns in besonderem Maße in wirtschaftliche und finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, möchten wir gerne die Möglichkeit der Ratenzahlung oder Stundung (in besonderen Härtefällen) anbieten.

20.01.2021
Garrelt Duin: "Handwerkerinnen und Handwerker bevorzugt impfen!"

Nach der gestern von Bund und Ländern beschlossenen Verlängerung und Verschärfung der Lockdown-Maßnahmen appelliert Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, an die politischen Entscheider, die Realität des Handwerks nicht aus dem Blick zu verlieren.

19.01.2021
Staatspreis Manufactum - jetzt bewerben!

Der nordrhein-westfälische Staatspreis manufactum gehört mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 60.000 Euro zu den höchstdotierten Wettbewerben dieser Art in Deutschland. Alle zwei Jahre können sich Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus NRW um den Staatspreis und die Teilnahme an der dazugehörigen Landesausstellung bewerben. Bewerbungen sind noch bis zum 31.01.2021 möglich.

08.01.2021
"Wirtschaft in Bonn/Rhein-Sieg verliert an Wertigkeit"

Wenig Licht und mehr Schatten sehen die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die Handwerkskammer zu Köln, die Kreishandwerkerschaft Bonn Rhein-Sieg, Haus & Grund Bonn/Rhein-Sieg, der Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen e. V., DEHOGA Nordrhein und die Gewerbevereine (Citymarketing Bonn e.V., Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg e.V., Gewerbe - Gemeinschaft Beuel e.V., Bad Godesberg Stadtmarketing e.V.) in Bonn bezüglich der geplanten Neuordnung der Fachausschüsse des Bonner Stadtrats.

08.01.2021
Corona-Schutzverordnung: Handwerk vermisst klare Zusagen

Bund und Ländern haben ihre aktualisierten Eckpunkte zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland vorgestellt. Doch das Handwerk vermisst klare Zusagen der Politik, wie Handwerksbetriebe konkret unterstützt werden, wie Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, in einer Stellungnahme betont.

16.12.2020
Neue Bauschlichtungsstelle nimmt ihre Arbeit auf

"Schief und krumm oder in der Toleranz?" Auf der Baustelle gehen die Meinungen schnell mal auseinander. Doch Rechtsstreitigkeiten zwischen Bauherren und Handwerksbetrieben sind nicht nur nervenaufreibend, sondern können auch ziemlich ins Geld gehen. Kostengünstiger und schneller als jedes Gerichtsverfahren ist die Bauschlichtung. Die neue Bauschlichtungsstelle der Handwerkskammer zu Köln ist am 15. Dezember gestartet.

14.12.2020
Digitale Herbsttagung der Vollversammlung

Angesichts des anhaltenden Pandemie-Geschehens hat die Handwerkskammer zu Köln ihre Herbsttagung der Vollversammlung zum ersten Mal digital durchgeführt. Die Mitglieder der Vollversammlung waren virtuell zugeschaltet und konnten so aktiv aber mit Abstand an den Abstimmungen teilnehmen. Dringlichstes Thema war die Entwicklung der Coronakrise und deren Folgen fürs regionale Handwerk. 

11.12.2020
Weihnachten 2020: Jetzt an Gutscheine aus dem Handwerk denken!

Die Corona-Krise trifft viele kleine und mittlere Unternehmen im Handwerk besonders hart, da diese derzeit nur eingeschränkt oder gar nicht arbeiten können. Umsätze sind teilweise eingebrochen oder ganz weggefallen - Kosten wie Mieten, Versicherungen und Löhne laufen aber weiter.

10.12.2020
Virtuelle Vollversammlung

Webtipp: Herbsttagung der Vollversammlung - Livestream startet Montag um 11 Uhr!

09.12.2020
Mit Abstand, aber dennoch auf Augenhöhe

Die diesjährige Ehrung der Ausbildungsbotschafter/-innen und deren Betriebe konnte leider aufgrund des Pandemiegeschehens nicht stattfinden. Mit neu gestalteten Urkunden und einem kleinen Dankeschön im Gepäck besuchen unsere beiden Beruflichen Bildungslotsen, Tanja Heinsberg und Thomas Freundlieb, sie deshalb gerade in ihren Ausbildungsbetrieben vor Ort.

04.12.2020
Neues Werbeportal für Betriebe

Mit wenigen Klicks können Handwerksbetriebe im neuen Werbeportal der Imagekampagne professionelle Werbemittel erstellen.

02.12.2020
Handwerkskammer warnt vor Fake-Anrufen vermeintlicher Energieberater

Derzeit kommt es in der Bonner Region verstärkt zu Fake-Anrufen vermeintlicher Energieberater, die sich unter anderem als Mitarbeiter der Handwerkskammer ausgeben. Dabei wird versucht, Beratungstermine vor Ort zu vereinbaren, um in Wohnungen zu gelangen. Die Handwerkskammer zu Köln warnt davor, Betrüger ins Haus zu lassen: Die Kammer bietet keine Energieberatungen vor Ort an und kommt daher auch nicht zum Hausbesuch.

01.12.2020
Handwerk blickt optimistisch auf Kölner Ratsbündnis

Mit Wohlwollen hat das Kölner Handwerk die Eckpunkte der angestrebten Kooperation von Grünen, CDU und Volt zur Kenntnis genommen.

26.11.2020
Die neueste Masche: ein Corona-Weihnachtsbonus

LKA NRW warnt vor Fake-Mails zum Corona-Hilfspaket.

24.11.2020
"Vergangenes für die Zukunft sichern"

Hundertausende Seiten vergilbten Papiers lagern zwischen unscheinbaren Aktendeckeln im Keller der Handwerkskammer zu Köln. In den vergangenen Tagen hat sich ein Team erfahrener Archivare durch dutzende Regalmeter gearbeitet, Wichtiges von Unwichtigem getrennt und Erhaltenswertes gesichert. Das historische Archivgut wird jetzt in das Magazin des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs zu Köln aufgenommen, konservatorisch bearbeitet, in der Archivdatenbank erschlossen und für Forscher zur Verfügung gestellt.

09.11.2020
Neues Wohnheim in Bonn nur für Studenten?

Die Maritim-Gruppe gibt ihr "Galerie Design Hotel" in der Kölnstraße in Bonn auf. Das Hotel soll nun zum Studentenwohnheim umgewidmet werden. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn berufliche Bildung ist teuer und bezahlbarer Wohnraum gefragt. Doch gerade angesichts der Gleichstellung akademischer und beruflicher Bildung appelliert das regionale Handwerk an die beteiligten Investoren und politischen Entscheider, Auszubildende in ihre Überlegungen einzubeziehen.

06.11.2020
Konjunktur-Umfrage zeigt, wie schwer die Corona-Krise das regionale Handwerk trifft

Die aktuelle Konjunktur-Umfrage der Handwerkskammer zu Köln zeigt die Lage im regionalen Handwerk während der Corona-Krise: Während die Lebensmittelhandwerke neben den Bauhaupt- und Ausbauhandwerken bislang vergleichsweise glimpflich durch die Krise gekommen sind, verzeichnen Kfz-Gewerbe, Gesundheitshandwerk und das Handwerk für den privaten Bedarf massive Umsatzeinbrüche.

04.11.2020
Corona-Schutzverordnung schränkt Kosmetik-Handwerk stark ein

Kammerpräsident Hans Peter Wollseifer: "Es ist sehr bedauerlich, dass die jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern nur das Friseurhandwerk von den Einschränkungen ausnehmen. Hier besteht dringend Anpassungs- und Handlungsbedarf! Ich kann die verordnete Tätigkeitseinschränkung nicht nachvollziehen und bitte die Landesregierung um eine kritische Überprüfung. Kosmetikerinnen und Kosmetiker müssen ihre Arbeit sofort wieder aufnehmen können!"

30.10.2020
#AusbildungKlarmachen - da geht noch was!

Die Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg, die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, die Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg und die Handwerkskammer zu Köln präsentierten in ihrer gemeinsamen Pressekonferenz wegen den Coronapandemie bedingten Verschiebungen auf dem Ausbildungsmarkt eine (Zwischen-)Bilanz des Berufsberatungsjahres 2019/20 für die Region.

09.10.2020
Karriere im Handwerk: 25 junge Menschen beginnen Triales Studium

Geselle, Meister, Bachelor: Drei Abschlüsse in viereinhalb Jahren! Möglich macht es das Triale Studium, welches von der Handwerkskammer zu Köln und der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) entwickelt und mittlerweile mehrfach ausgezeichnet wurde. Der 11. Jahrgang besteht aus 25 jungen Menschen, die jetzt immatrikuliert wurden. Sie starten somit in eine ganz besondere Handwerkskarriere.

25.09.2020
Livestreams aus der Karrierewerkstatt

Wer bislang keinen Ausbildungsplatz gefunden hat, für den ist noch bis Ende des Jahres der Start in die Ausbildung möglich. In einer weiteren "Woche der Ausbildung" (28.09.-02.10.2020) bieten die Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Agentur für Arbeit sowie die Stadt Köln Jugendlichen und deren Eltern daher handfeste Beratungsangebote rund um die berufliche Orientierung an: So gibt es etwa vier Livestreams aus der Karrierewerkstatt der Handwerkskammer zu Köln, vollgepackt mit detaillierten Infos, wie der Start ins Berufsleben noch in diesem Jahr gelingen kann.

09.09.2020
KommunalTalk 2020

Die aussichtsreichsten Kandidatinnen und Kandidaten fürs Oberbürgermeisteramt haben sich den Fragen des Handwerks gestellt.

31.08.2020
Ausbildung

Erweiterte Servicezeiten in der Lehrlingsrolle

13.08.2020
Tag des Handwerks 2020

Am 19. September ist "Tag des Handwerks". In diesem Jahr findet der bundesweite Aktionstag coronabedingt digital statt - und jede Handwerkerin und jeder Handwerker kann mitmachen! Wir erklären Ihnen, wie Betriebe und Ehrenamtler Teil des einzigartigen Gemeinschaftsprojekts des Handwerks werden können. Nur soviel vorab: jede Minute eines Arbeitstags zählt!

23.07.2020
Handwerkskammer zu Köln bewertet bundesweit Berufsabschlüsse brasilianischer Fachkräfte

Die Handwerkskammer zu Köln bewertet für alle Handwerkskammern in Deutschland brasilianische Berufsabschlüsse. Bisher hatte sie dies schon für 10 Handwerksberufe der Türkei als sogenannte Leitkammer übernommen. Handwerkliche Berufsabschlüsse aus weiteren Herkunftsländern werden entsprechend von anderen Kammern bewertet.

17.07.2020
Manipulationssichere Kassensysteme: Handwerk begrüßt Fristverlängerung

Mehrere Bundesländer - darunter auch Nordrhein-Westfalen - haben sich jetzt auf eine stillschweigende Fristverlängerung für die Einführung manipulationssicherer Kassensysteme verständigt. Ein drängendes Problem ist, dass die neuen Kassensysteme derzeit in der nötigen Größenordnung gar nicht am Markt verfügbar sind. Viele Betriebe wären so unverschuldet in Schwierigkeiten geraten.

16.07.2020
NRW-Soforthilfe 2020

Das Handwerk ist dankbar für die finanzielle Unterstützung durch die NRW-Soforthilfe 2020, aber starre Regeln dürfen den Erfolg jetzt nicht gefährden. Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, mahnt zu Abrechnung mit Augenmaß.

15.07.2020
Integrationspreis Handwerk in NRW

Alle zwei Jahre würdigt der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) die Integrationsleistung unseres Wirtschaftszweigs mit dem Integrationspreis des Handwerks in NRW. Dabei werden in jedem Kammerbezirk Unternehmen geehrt, die bei der Integration von geflüchteten Menschen besondere Leistungen erbracht haben. Jetzt bewerben!

09.07.2020
Woche der Ausbildung

Per WhatsApp unkompliziert, schnell und mobil zum Ausbildungsplatz.

25.06.2020
Parkplatznot in der Kölner Altstadt

Der mit der Umsetzung des Altstadtkonzeptes verbundene Rückbau von Parkplätzen raubt Handwerksbetrieben die Möglichkeit, ihre Werkstattfahrzeuge direkt an Baustellen und beim Kunden abzustellen. Die Handwerkskammer fordert daher Sonderregelungen für Handwerksbetriebe.

24.06.2020
Ausbildungsprämie - Garrelt Duin: "Phantastisches Signal für unsere Betriebe!"

Die Handwerkskammer zu Köln begrüßt den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, die sogenannte Ausbildungs- und Übernahmeprämie auf den Weg zu bringen. Das regionale Handwerk hatte diese bereits zur Hochphase der Corona-Pandemie gefordert.

23.06.2020
Umfrage: Handwerk unzufrieden mit Zulassungsstellen und Bauämtern

Eine aktuelle Umfrage der Handwerkskammer zu Köln zeigt, dass die regionalen Handwerksbetriebe mit der Arbeit von Kfz-Zulassungsstellen und Bauämtern unzufrieden sind. Die NRW-Soforthilfe hat vielen Handwerksbetrieben durch die Herausforderungen der Corona-Krise geholfen. Weiterhin gibt es viele offene Ausbildungsstellen im Handwerk.

19.06.2020
Gutes Zeichen für das Handwerk in Bonn

Mit der Mittelstandsvereinbarung wollen die Stadt Bonn und die Handwerkskammer zu Köln ein Signal für attraktive Rahmenbedingungen für kleine und mittlere Handwerksunternehmen auf kommunaler Ebene setzen.

17.06.2020
Keine Fahrverbote

Das Land Nordrhein-Westfalen, die Stadt Köln und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben mit einem außergerichtlichen Vergleich die Klage der DUH zum Luftreinhalteplan Köln beendet. Die Handwerkskammer zu Köln hat diesen Vorgang von Beginn an kritisch begleitet und dankt heute allen Beteiligten für ihre Weitsicht und begrüßt klugen Kompromiss.

15.06.2020
Woche der Ausbildung, Vol. II

Diese Woche: Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, IHK Köln und Stadt Köln sorgen wir für individuelle Beratung in Sachen Ausbildung. Täglich zwischen 14 und 16 Uhr können sich Schülerinnen & Schüler, Eltern sowie Betriebe per Hotline beraten lassen.

12.06.2020
Zweite Woche der Ausbildung

Das Schuljahr ist fast zu Ende - und was kommt jetzt? Bei vielen Schülerinnen und Schülern herrscht, nicht nur im Hinblick auf die Corona-Krise, seit Wochen und Monaten Unsicherheit. Wer sich um einen freien Ausbildungsplatz bewerben möchte, hat auch jetzt noch beste Chancen. Die Arbeitsagentur, Stadt Köln, IHK Köln und die Handwerkskammer zu Köln rufen deshalb nach der erfolgreichen Premiere zwischen dem 25. und dem 29. Mai 2020 die zweite "Woche der Ausbildung" aus: Junge Leute und deren Eltern können sich vom 15. bis 19. Juni 2020, zwischen 14 und 16 Uhr, per Hotline individuell beraten lassen - um den optimalen Einstieg ins Berufsleben zu finden.

08.06.2020
1.199 neue Meisterinnen & Meister

Feiern trotz Corona? Die Handwerkskammer zu Köln hat unter Beweis gestellt, dass dies funktionieren kann: 350 stolze Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister aus der Region waren am Sonntagabend im Kölner Westen, aufgeteilt in zwei Slots, zusammengekommen, um ihren Meisterbrief persönlich, aber kontaktlos in Empfang zu nehmen.

03.06.2020
Handwerkskammer verleiht trotz Corona ihre Meisterbriefe

Wer Außergewöhnliches leistet, kann auch außergewöhnlich feiern: Angesichts der Corona-Pandemie und den behördlichen Auflagen für Großveranstaltungen hat die Handwerkskammer zu Köln ein kreatives Konzept für ihre Meisterfeier am 7. Juni 2020 entwickelt, mit dem herzlich aber kontaktfrei gefeiert werden kann: Den frischgebackenen Handwerksmeisterinnen und -meistern wird der eigens neu gestaltete Meisterbrief im CAR-WATCH Autokino (Halle Tor 2) im Kölner Westen kontaktlos im Auto überreicht.

26.05.2020
Hans Peter Wollseifer mit überwältigender Mehrheit als Präsident bestätigt

Die Vollversammlung der Handwerkskammer zu Köln hat Hans Peter Wollseifer mit überwältigender Mehrheit erneut zum Präsidenten gewählt. Bereits seit zehn Jahren vertritt Wollseifer in dieser Funktion sehr erfolgreich die Interessen des regionalen Handwerks. Alexander Hengst und Rüdiger Otto wurden ebenfalls in ihren Ämtern als Vizepräsidenten bestätigt.

25.05.2020
Ein Zeichen für die Zukunft: Kölner Wirtschaft startet "Woche der Ausbildung"

Viele junge Leute beenden in diesen Tagen ihre Schullaufbahn - in diesem Jahr wahrscheinlich mit besonders vielen Unsicherheiten. Die zwei Wirtschaftskammern in Köln, die Arbeitsagentur und die Stadt Köln haben sich deshalb zusammengetan, um in der "Woche der Ausbildung" ab dem 25.05.2020 täglich Hotlines für Eltern, Schülerinnen und Schüler und auch Unternehmen anzubieten.

13.05.2020
Trotz Corona-Pandemie: Azubis dringend gesucht!

Während in anderen Wirtschaftsbereichen die Zahlen neu abgeschlossener Ausbildungsverträge angesichts der Coronakrise regelrecht einbrechen, zeigt sich das Handwerk in der Region Köln/Bonn mit einem moderaten Rückgang von 12,7 Prozent recht stabil. Besonders positiv ist die Entwicklung in Bonn/Rhein-Sieg: hier haben die Handwerksunternehmen, trotz wirtschaftlich angespannter Lage, nur 4,9 Prozent weniger Ausbildungsverträge neu abgeschlossen als im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig suchen die Handwerksbetriebe im gesamten Kammerbezirk händeringend Nachwuchskräfte.

11.05.2020
Onlineseminar-Reihe: "Digital durch die Krise"

Liquidität in Krisenzeiten, Marketing für kleine Unternehmen, gelungene Texte für Internet, Facebook & Co.: Gerade jetzt müssen viele Handwerksbetriebe um Aufträge kämpfen - und benötigen dazu das passende Know-how. Doch was tun, wenn interessante Workshops aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie abgesagt oder verschoben werden müssen? Die Handwerkskammer zu Köln hat auf den Beratungsbedarf ihrer Mitgliedsunternehmen reagiert und setzt nun verstärkt auf E-Learning in Form von kostenlosen "Onlineseminaren".

30.04.2020
WIR SIND FÜR SIE DA!

Unsere Beratungen finden im Dezember und Januar ausschließlich per E-Mail, Telefon und ggf. Videokonferenz statt. Persönliche Termine können leider aufgrund des aktuellen Pandemie-Geschehens nicht wahrgenommen werden!

14.04.2020
Fotogalerie: Das Handwerk zeigt Gesicht!

Was Handwerkerinnen und Handwerker während der Coronakrise verbindet? Zum Beispiel Professionalität, Durchhaltevermögen und Kreativität! Gesicht zeigen - gerade wenn's schwierig wird: darum geht es bei unserer großen Fotoaktion angesichts der Coronakrise! Wie innovativ, außergewöhnlich, entschlossen, authentisch, stark und stolz unser Handwerk ist, zeigen die vielen eingesandten Fotos aus dem Homeoffice, aus der Werkstatt, aus dem Betrieb, dem Büro oder von der Baustelle.

08.04.2020
"Gemeinsam bekommen wir das gelöst!"

Erneut ein starkes Signal: Unser Kammerpräsident Hans Peter Wollseifer macht sich in der Corona-Krise derzeit persönlich ein Bild von der Lage unserer Mitgliedsbetriebe. Sein Ziel diesmal: Gummersbach im Oberbergischen Kreis. Gemeinsam mit Landrat Jochen Hagt war er zu Gast bei "Auto Buhr".

08.04.2020
Ergebnisse neuer Corona-Blitzumfrage alarmieren

Die Corona-Krise erfasst immer mehr Handwerksbetriebe in der Region. Mittlerweile ist nahezu jeder Betrieb von den Auswirkungen betroffen. Im März war es noch fast jeder zweite Betrieb. Das zeigt eine neue Blitzumfrage, die die Handwerkskammer zu Köln unter ihren Mitgliedsbetrieben durchgeführt hat.

03.04.2020
Kölner Betriebe in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie stellt die Betriebe in Köln vor eine herausfordernde Situation. Einige Unternehmen können unter besonderen Vorkehrungen öffnen und damit die Versorgung der Kölnerinnen und Kölner aufrechterhalten. Andere Betriebe müssen, um den engen Kontakt zwischen Kundschaft und Mitarbeitenden sicherheitshalber zu vermeiden, zurzeit schließen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Präsident der Handwerkskammer zu Köln, Hans Peter Wollseifer, haben zwei Betriebe, die sich den erschwerten Bedingungen stellen besucht.

02.04.2020
Keine Schule wegen Corona? Jetzt die Zeit nutzen!

Ausbildungsexperten der Handwerkskammer zu Köln beraten am Telefon und per E-Mail.

01.04.2020
Corona-Krise: Neues Internetportal ist online - www.unser-handwerk-hilft.de

Die Handwerkskammer zu Köln sieht es in der Corona-Krise als ihre zusätzliche Aufgabe an, Handwerksunternehmen zu unterstützen, die sich in diesen schwierigen Zeiten neuen Dienstleistungen widmen, neue Produkte anbieten oder neue Vertriebswege nutzen. Mit ihrer eigenen Online-Plattform möchte sie dieser Aufgabe nachkommen: www.unser-handwerk-hilft.de

30.03.2020
NRW-Soforthilfe 2020: "Unsere Telefone stehen nicht still."

Die Handwerkskammer zu Köln bleibt in der Corona-Krise erste Ansprechpartnerin für das Handwerk in der Region. "Die Auslastung unserer Hotline belegt das eindeutig", so Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, und ergänzt: "Unsere Telefone stehen nicht still. Allein am Wochenende haben sich 600 Menschen bei uns gemeldet, die Rat und Unterstützung gesucht haben. Dabei ging es hauptsächlich um Fragen rund um die NRW Soforthilfe 2020, die seit Freitagnachmittag beantragt werden kann."

24.03.2020
Corona-Krise: Hans Peter Wollseifer fordert kommunale Entschlossenheit

"Verfallt nicht in Schockstarre! Das Handwerk in der Region braucht jetzt Aufträge!"

19.03.2020
Umfrage: Handwerk leidet unter Coronavirus-Pandemie

Die Handwerkskammer zu Köln hat eine aktuelle Umfrage durchgeführt, um die konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen der "Corona-Krise" auf ihre Mitgliedsbetriebe besser einschätzen zu können. Die Ergebnisse zeigen unter anderem einen starken Einbruch der Kundennachfrage in vielen Bereichen des Handwerks.

13.03.2020
Corona-Krise: Infos für Betriebe
13.03.2020
Coronavirus: Absage aller Prüfungen und Lehrgänge, Schließung der Geschäftsstellen

Handwerkskammer zu Köln schließt alle Geschäftsstellen, setzt überbetriebliche Unterweisung von Azubis am Butzweilerhof aus und sagt Fort- und Weiterbildungen sowie Prüfungen im Fortbildungszentrum Köhlstraße ab.

13.03.2020
Infos für Azubis, Meisterschülerinnen & Meisterschüler sowie für Teilnehmende von Prüfungen und Fortbildungen

Handwerkskammer zu Köln schließt alle Geschäftsstellen, setzt überbetriebliche Unterweisung von Azubis am Butzweilerhof aus und sagt Fort- und Weiterbildungen sowie Prüfungen im Fortbildungszentrum Köhlstraße ab.

13.03.2020
Wollseifer fordert rasche und unbürokratische Überbrückungsunterstützung

Zu dem am 13. März 2020 stattfindenden Corona-Krisentreffen der Bundeskanzlerin mit Vertretern der Wirtschaft und Gewerkschaften fordert Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), eine rasche und unbürokratische politische Überbrückungsunterstützung.

12.03.2020
10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung

10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung.

11.03.2020
Coronavirus: Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus sagt die Handwerkskammer zu Köln größere öffentliche Publikumsveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Dazu gehören das Azubi-Speeddating am 17. März, der "Hackathon Handwerk" am 3. und 4. April sowie der Besuch einer Gruppe belgischer Azubis, der vom 30. März bis 9. April geplant war.

09.03.2020
Coronavirus

Das Kölner Handwerk begrüßt das Maßnahmenpaket der Bundesregierung, bietet Beratung für verunsicherte Handwerksbetriebe, lässt Weiterbildungseinrichtungen geöffnet, und steht im engen Austausch mit Gesundheitsbehörden.

04.03.2020
Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

In vielen Unternehmen herrscht Unsicherheit, wie man sich angesichts des Coronavirus verhalten sollte. Hier haben wir Ihnen hilfreiche Links und Hinweise zusammengestellt.

03.03.2020
Abgesagt: 2020 keine IHM

Die Internationale Handwerksmesse findet nicht statt. "Es ist viel Herzblut in die Vorbereitung geflossen, aber die Absage der IHM2020 ist eine richtige und vor allem besonnene Entscheidung", sagt Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

02.03.2020
Coronavirus

Handwerkskammer trifft Vorkehrungen, die Geschäftsführung informiert.

Rainer Gutmann

Redaktion
Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 230
rainer.gutmann--at--hwk-koeln.de

Portrait-Schröder Tom Zygmann

Arne Schröder

Pressereferent
Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 387
arne.schroeder--at--hwk-koeln.de